1und1

 


Seit September 2003 waren hier:

aktualisiert am: 14-10-2010

 

Link zu www.bautagebuch-liste.de

 

Bautagebuch

Unser Familien - Bautagebuch

Unser Bautagebuch: Der Zufall wollte es, dass wir wieder auf dieses “Familien - Stück” Bauland stießen: Uns schon einmal vor ein paar Jahren angeboten (damals ungeteilt ca. 2250 m2 groß), schauten wir recht begeistert, dass es sich jetzt geteilt um ca. 1000 m2 unbebautes Land handelte.

Rotierendes Werbebanner

Gelegen in Breitenfeld, einem ehemaligen Ringdorf mit Gutshaus nebst großem Park (jetzt das Hotel “Breitenfelder Hof”), gehört dieser Ort heute zur Stadt Leipzig. In unmittelbarer Umgebung befinden sich z. B. das Gustav-Adolf-Denkmal, das Leipziger Tierheim, der Lindenthaler Tannenwald, der Schladitzer See (einem gefluteten Restloch des ehemaligen Braunkohlentagebaues Breitenfeld), der Interkontinentalflughafen Leipzig/Halle, das PORSCHE – Werk Leipzig, das BMW – Werk Leipzig, die Neue Messe Leipzig u.s.w.

Diese Aufzählung lässt Lärm und Hektik vermuten: In Wirklichkeit liegt Breitenfeld recht idyllisch eingebettet zwischen Feldern und Wiesen am nördlichen Stadtrand. Südlich begrenzt durch das Lindenthaler Wasser, einem kleinen, rekultiviertem Bachlauf mit integriertem Feuchtbiotop. Westlich Breitenfelds befindet sich der Lindenthaler Tannenwald, der heutzutage außer einer Hand voll Kiefern, keinerlei Nadelbäume kennt.

Unsere „Hazienda“ ist grob dreieckig geschnitten... der einzige „Wermutstropfen“. Die Straßenfront misst ca. 32 m, der längste Schenkel etwa 82 m.

Im ehemaligen Obstgarten stehen noch drei Apfelbäume. Eine schöne, große Esche mit Zwillingsstamm musste dem Hausbau weichen – sie hätte sonst in der Küche gestanden. Sprüche von Freunden und Arbeitskollegen zu Integrationsmaßnahmen dieses Baumes in das Haus, konnten wir nur müde belächeln: Die Baumschutzsatzung der Stadt Leipzig macht einem das Leben nämlich schwer...

Im Übrigen ist dieses Bautagebuch chronologisch aufgebaut, d.h.: Jahr anklicken -> Monat oder Quartal anklicken -> lesen und schauen -> jeweilige Fotogalerie anklicken -> Bilder betrachten... Außerdem habe ich  zu den meisten Fotos kleine Kommentare u./o. Randbemerkungen geschrieben.

PS: Aus dem reinen Haus - Bautagebuch ist mit der Zeit eine kleine Bildergeschichte geworden, welche sich auch auf unseren Garten (oder das, was er einmal werden soll...) ausdehnt: schließlich ist das Umfeld fast noch wichtiger...

Des Weiteren kann ich es nicht lassen, diese Internetpublikation all denen zu widmen, welche im Haus und / oder im Garten unermüdlich mitgeholfen haben: gefragt oder ungefragt.

Ach, noch etwas: Jeder der in diesen Seiten herumblättert, hat die verdam.. Pflicht, wenigstens ein paar Zeilen ins Gästebuch zu schreiben. Dazu ist so etwas nämlich da...

sitemap

© by Thomas Müller 2003-2011